Die Grünen im Kreis Calw

Grüne Veranstaltungen in 2017 im Landkreis Calw - Terminübersicht

  Im Jahr 2017 organisieren wir die folgenden Veranstaltungen. Einladungen verschicken wir vorab an alle Mitglieder und Interessierte. Folgen Sie den Links (soweit vorhanden) zu detaillierten Veranstaltungsinformationen. Gern können Sie uns mit Fragen zu den Veranstaltungen kontaktieren.  
 

TagDatumBeschreibungReferentOrtzusätzlicher Link
Mittwoch01.03.2017, 11:00-13:00 UhrPolitischer Aschermittwoch(Organisiert durch Bündnis 90 / Die Grünen Biberach)Winfried Kretschmann, Anja Reinalter, Sandra Detzer Biberacher Stadthalle, Biberachhttps://www.gruene-bw.de/termine-politischer-aschermittwoch-2017-in-biberach/
Donnerstag 16.03.2017, 19:00 Uhr Kreismitgliederversammlung  Sandra Detzer, Mitglieder, InteressierteHotel Restaurant Talblick, Wildberg 
Montag29.05.2017, 19:00 UhrKreismitgliederversammlungWolfgang Kaiser, Mitglieder, Interessierte"Grünling", Althengstett
Freitag-Sonntag16.06.-18.06.2017Bundesdelegiertenkonferenz in BerlinDelegierteVelodrom, Berlin antraege.gruene.de/bdk41
Donnerstag06.07.2017 ab 19:30 UhrPodiumsdiskussion "Armut im reichen Land"verschiedene ReferentenHerrmann-Hesse-Museum, Calw (Saal Schütz)www.calw.de/Hermann-Hesse-Museum
Samstag22.07.2017, ab 17:00 UhrSommerfest des Kreisverband Calw / Bündnis90/Die GrünenMitglieder, InteressierteWildberg-Sulz
Samstag16.09.2017, ab 09:00 UhrInfostand in Wildberginteressierte Wählerinnen und Wählerkleine Markthalle, Talstraße, Wildberg / Gärtnerei Kaiser
Sonntag24.09.2017BundestagswahlDeutschlandbundestagswahl-2017.com/gruene/
Sonntag24.09.2017, ab 18:00 UhrWahlparty im Gasthof RössleMitglieder und InteressierteGasthof Rössle, Neubulach
Donnerstag28.09.2017, 20:00 UhrKreismitgliederversammlungMitglieder und InteressierteGasthof Löwen in Oberhaugstett
Freitag-Sonntag20.10.-22.10.2017Bundesdelegiertenkonferenz in BerlinDelegierteVelodrom, Berlin
Samstag-Sonntag25.11.-26.11.2017Landesdelegiertenkonferenz in BruchsalDelegierteBürgerzentrum, Bruchsal

           
                         

Einladung zur Klausur und Nominierungsversammlung zur Bundestagswahl 2017

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir Euch zur kommenden Klausur und Nominierungsversammlung ein:

Klausur und Nominierungsversammlung zur Bundestagswahl 2017 am Samstag, 15. Oktober 2016 ab 11:00 Uhr in Nagold, Naturfreundehaus

 

Bitte kommt zahlreich!

Für den Kreisvorstand

Mit freundlichem Gruß

Andreas Kubesch

Kreisvorsitzender Kreisverband Calw Bündnis 90 / Die Grünen

 

Einladung zur Klausur als PDF

Einladung bzw. nähere Informationen zur Nominierungsversammlung zur Bundestagswahl 2017

Einladung zum Besuch des Landtags in Stuttgart und anschliessendes Gespräch mit Dr. Bernd Murschel MdL

 

Bei der letzten KMV in Möttlingen wurden die Mitglieder unseres Kreisverbandes von unserem Betreuungsabgeordneten Dr. Bernd Murschel MdL, herzlich zum Besuch des Landtags eingeladen.

Am Mittwoch, 23. November 2016 um 9.45 Uhr werdet Ihr an der Pforte des Landtags erwartet.


Folgender Ablauf ist vorgesehen:


9.45 Uhr Einfinden an der Landtagspforte

10 – 10.30 Uhr Einführung durch den Besucherdienst

10.30 – 11.30 Uhr Teilnahme an der Plenarsitzung

11.30 – 12 Uhr Abgeordnetengespräch mit Bernd


Anschließend lädt uns Bernd zu einem Mittagsimbiss, sowie zu einem Rundgang durch die Fraktionsräume im Haus der Abgeordneten, ein


Ihr könnt Euch diesen Termin gerne schon vormerken.


Gebt mir bitte bis Mitte September Bescheid, ob ihr dabei seid.


Euer Andreas

Kreismitgliederversammlung am 14.07.2016 in Möttlingen

 

Herzliche Einladung

zur dritten Kreismitgliederversammlung 2016 mit Delegiertenwahlen.

Donnerstag, 14. Juli  19.00 Uhr in Möttlingen, Gasthaus Monbachtal,

Weil der Städter Str. 10

 

Tagesordnung:

TOP 1 Berichte aus den Gremien

TOP 2 Vorstellung der Landesarbeitsgemeinschaften

TOP 3 Delegiertenwahlen zu LDK und BDK mit den Stellvertretern,

Vorschläge willkommen!

TOP 4 Unser neuer Betreuungsabgeordneter des Landtages, Bernd Murschel stellt sich vor.

TOP 5 Sonstiges, Diskussion

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Gemeinsame Wahlparty

Sonntag, 13.03.2016 ab 18 Uhr im Schwarzen Schaf in Ottenbronn

 

Herzliche Einladung zur gemeinsamen Wahlparty am Sonntag!

 

Gemeinsam warten wir auf die Ergebnisse und sind gespannt was uns der Abend bringen wird.

Landtagskandidat Johannes Schwarz und Ersatzkandidatin Erika Kanzleiter-Schilling sind natürlich auch mit dabei.

 

 

Musikalisch wird der Abend von Peter Melow begleitet - Wer ist das? - Eine Überraschung für alle!

Eine Gitarre, eine Stimme und narrative Lebensweisheiten. Das ist das etwaige Motto von Peter Melow. Aufgewachsen in einer Generation, die alles hat und doch vieles vermisst, versucht Peter Melow ständig seinen Gefühlen Luft zu verschaffen. Seine Musik ist dabei geprägt durch den Punk des neuen Jahrtausends und gepaart mit Einflüssen aus dem Folk und Indie Bereich. Dies rührt nicht zuletzt daher, dass er durch langjähriges Mitwirken in seiner SKA-Band "The Mofos" bereits zahlreiche Clubs und Bühnen bespielen konnte. Seit seinem Aussteig bei "The Mofos" ist Peter Melow als Solo Act unterwegs, nur mit eine Gitarre, einer Stimme und narrativen Lebensweisheiten.....

cjd-Podiumsdiskussion aller Landtagskandidaten

Dienstag, 08.03.2016  19.30 bis 21.30 Uhr im cjd Altensteig, Speisesaal Haus Moltke Überberger Weg 37   Come together um 19 Uhr

 

Das cjd Altensteig lädt ein zur Podiumsdiskussion unter dem Titel:

 

"Wie gehen wir mit den Herausforderungen der Flüchtlingskrise um"

 

Diese Landtagskandidaten vertreten ihre Meinungen und nehmen Stellung Johannes Schwarz (Bündnis 90/Die Grünen), Daniel Steinrode (SPD), Thomas Blenke (CDU) und Herbert Müller (FDP).

 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit für gemeinsame Gespräche.

 

"Natur-Tour" im Eyachtal mit den Landtagskandidaten

Stefanie Seemann Landtagskandidatin für den Enzkreis

Sonntag, 06.03.2016  14.30 Uhr Treffpunkt an der Eyachmühle 

 

Stefanie Seemann, Landtagskandidatin für den Enzkreis und Johannes Schwarz, Landtagskandidat für den Kreis Calw laden ein zur "Natur-Tour" im Eyachtal.

 

„Wir wollen zeigen, welche schöne Stellen es in unserem Enzkreis quasi direkt vor der Haustüre gibt. Man muss nicht immer Hunderte von Kilometern fahren oder gar fliegen, um Naturschönheiten genießen zu können. Im sanften Tourismus liegt ein großes Potenzial gerade auch in unserer Region.“ ist sich die passionierte Wandererin Stefanie Seemann sicher.

 

Bei dieser Tour geht es in den Schwarzwald, wo an der Kreisgrenze zum Landkreis Calw das Naturschutzgebiet Eyachtal auf die Gäste wartet. Der Vorsitzende der Interessensgemeinschaft Eyachtal, Peter Kreisz, kennt sich dort bestens aus und wird ab 14.30 Uhr von der Eyachmühle aus die Schönheiten dieses landschaftlichen Kleinods zeigen. 

 

Gerne sind dazu auch weitere Wanderbegeisterte eingeladen, gemeinsam auf Natur-Tour zu gehen!

 

Rückmeldungen bei Interesse an gemeinsamer Hinfahrt/ Mitfahrgelegenheit aus Richtung Calw bitte an info@johannes-schwarz.eu

"Auf dem richtigen Weg...für eine generationengerechte Politik"

Junge Grüne und Alte Grüne im Gespräch

Freitag, 04.03.2016  20 Uhr im Hotel Adler in Nagold

 

Herzliche Einladung,
zu einem Austausch zwischen den Generationen.

 

Diese haben nicht immer die gleichen Forderungen an die Politik. Deshalb ist der Weg zu einer generationengerechten Politik der Richtige.

 

Vertreten werden die Generationen an diesem Abend von

Oliver Hildenbrand, Landesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg, Lena C. Schwelling, Landessprecherin Grüne Jugend Baden-Württemberg und Gerd Baumer, Grüne Alte Baden-Württemberg

 

Moderiert wird das Gespräch von Landtagskandidat Johannes Schwarz

Backhausfest Simmozheim mit dem Landtagskandiat Johannes Schwarz

Freitag, 04.03.2016  zwischen 15.30 bis 18.30 Uhr

 

Landtagskandidat Johannes Schwarz wird am Nachmittag beim Backhausfest in Simmozheim zu Gast sein.

 

Offene Gespräche und Diskussionen in geselliger "Backhausfest-Atmosphäre" sind willkommen!

Bustour der Grünen Jugend

Auftakt in Stuttgart am 23.02.2016

Außen Grün, innen bunt

Freitag, 04.03.2016  morgens in Calw, nachmittags in Nagold, jeweils in der Fußgängerzone

 

Samstag, 05.03.2016 morgens in Altensteig, nachmittags in Nagold, jeweils in der Fußgängerzone

 

Auch die Grüne Jugend, die Jugendorganisation von Bündnis 90/Die Grünen, beteiligt sich am spannenden Wahlkampf. „Im März entscheidet sich, ob Baden-Württemberg auf Zukunftskurs bleiben wird und wir auch in den nächsten fünf Jahren in einem weltoffenen, nachhaltigen und gerechten Bundesland leben werden“, erklären die beiden Landessprecherinnen Leonie Wolf und Lena C. Schwelling der Jugendorganisation. „Wir sind drei Wochen lang mit zwei Bussen im ganzen Land unterwegs, um uns für ein Ziel stark zu machen: Weitere fünf Jahre grüne und zukunftsfähige Politik in Baden-Württemberg!“

 

Die Bustour der Grüne Jugend führt auch mit zwei Stopps durch den Kreis Calw.

 

Lena C. Schwelling verrät, was die Besucherinnen und Besucher bei der Grünen Jugend erwartet: „Wir werden auffallen mit unserem Stand! Besucherinnen und Besucher können nicht nur ein eigenes Foto mit Botschaften wie „Refugees Welcome“ oder „Teilzeit-Hippie“ mit nach Hause nehmen. Wir lösen auch auf, was sich hinter „Sex, Drugs & Sustainability“ verbirgt.“ 

„Nicht zuletzt sind natürlich auch bestens gelaunte Mitglieder der Grünen Jugend dabei, die über junggrüne Politik informieren werden“, ergänzt Leonie Wolf.

 

Und auch Landtagskandidat Johannes Schwarz wird zeitweise mit am Stand sein, um in direkten Kontakt mit den Jungwählerinnen und -wähler zu kommen

gemeinsame Nagoldtalbahn-Fahrt zur Veranstaltung "Auf dem richtigen Weg für die Zukunft Europas" mit Winfried Kretschmann und Joschka Fischer

Donnerstag, 03.03.2016  19.30 Uhr Stadthalle Karlsruhe, Weinbrennersaal

gemeinsame Abfahrt 17.30 Uhr Haltestelle Teinach-Neubulach

Rückkehr um ca. 23.09 Uhr Haltestelle Teinach-Neubulach

 

Landtagskandidat Johannes Schwarz und weitere Grüne Kreismitglieder fahren gemeinsam mit der Nagoldtalbahn nach Karlsruhe. Dort besuchen sie folgende Veranstaltung:

 

Die Welt ist in Bewegung geraten. Millionen Menschen sind auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung. Und die Politik steht vor großen Herausforderungen. 

Unser Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der ehemalige Bundesaußenminister Joschka Fischer sprechen über die Rolle der Europäischen Union in diesen bewegten Zeiten. Moderiert wird das Gespräch von Dr. Michael Zeiß, ehemaliger Chefredakteur des SWR. 

Im Anschluss an das Gespräch besteht die Möglichkeit für Fragen aus dem Publikum.

 

Wir freuen uns über weitere Interessierte, die mit uns gemeinsam diese Veranstaltung besuchen!

 

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit an einer anderen Bahnstation zuzusteigen. Um gegebenenfalls gemeinsam ein RegioX Gruppenticket zu nutzen, bitten wir dabei um Rückmeldung unter info@johannes-schwarz.eu

"Verkehrsprojekte rund um Calw" mit Matthias Gastel MdB

Matthias Gastel MdB

Mittwoch, 02.03.2016  19.30 Uhr in Calw Gasthaus "Rössle"

 

Herzliche Einladung,
zu einer Verkehrspolitischen Veranstaltung mit Matthias Gastel, Verkehrsexperte der Bundestagsfraktion und Grünen- Kandidat Johannes Schwarz.

 

Matthias Gastel wird einen Überblick über Bundesverkehrspolitik, Fördermittel und Rahmenpläne geben.

Anschließend folgt eine Diskussion über konkrete Verkehrs- Projekte rund um Calw. Dazu gehören folgende Themen: Tunnel, Südostumfahrung, Lärmschutzthemen, Hermann-Hesse-Bahn, CENTRO..

JMS Altensteig - Talk am Abend mit den Landtagskandidaten

Dienstag, 01.03.2016  20 Uhr im JMS Zentrum Altensteig Bahnhofstrasse 43-47

 

JMS Altensteig lädt ein zur Podiumsdiskussion mit den Landtagskandidaten des Wahlkreises Calw. Mit dabei sind Johannes Schwarz (Bündnis90/Die Grünen), Daniel Steinrode (SPD), Thomas Blenke (CDU), Herbert Müller (FDP) und Dr.Heinrich Kuhn (AfD).

Moderiert wird die Veranstaltung von Benjamin Finis.

"Die Gemeinschaftsschule" Bildungsdiskussion mit Albrecht Wacker

Freitag, 26.02.2016  19.30 Uhr in Wildberg Gasthaus "Krone"

 

Herzliche Einladung,

zu einer Bildungspolitischen Veranstaltung:

 

Eingangsreferat durch Albrecht Wacker, Co- Autor der Wissenschaftl. Studie über die Gemeinschaftsschule,

anschließend Diskussion mit dem Landtagskandidaten Johannes Schwarz und Erika Kanzleiter- Schilling, Zweitkandidatin

Podiumsdiskussion aller Landtagskandidaten

Donnerstag, 25.02.2016 ab 19 Uhr in Calw, vhs, Alte Lateinschule, Kirchplatz 3

 

Der NABU Bezirksverband Gäu-Nordschwarzwald, der BUND Regionalverband Nordschwarzwald und vhs Calw laden ein zu einer moderierten Podiumsdiskussion.

 

Die Landtagskandidaten der im Landtag vertretenen Parteien stellen sich Umwelt- und Naturpolitischen Fragen sowie weiteren Diskussionen mit dem Publikum. Vertreten sein werden Johannes Schwarz (Bündnis 90/Die Grünen), Daniel Steinrode (SPD), Thomas Blenke (CDU) und Herbert Müller (FDP).

Besuch von Verkehrsminister Winfried Hermann

Montag, 15.02.2016 ab 16 Uhr am Infopavillon Teinachtal nahe der Station Teinach und Hotel "Teinachtal"

 

Dieser Verkehrsknoten ist so etwas wie der Brennpunkt der aktuellen Verkehrspolitik.

 

Hier beginnt laut dem jüngst beschlossenen Straßenentwicklungsplan des Landkreises die neue Ost- West- Achse über Neubulach nach Simmersfeld.

 

Hier münden direkt und indirekt einige sanierte Landesstraßen in einem „längerfristigen“ Kreisverkehrs- Provisorium.

 

Ganz neu fertiggestellt ist der Radweg- Lückenschluss nach Neubulach.

 

Nur wenige Hundert Meter entfernt hält die Kulturbahn, zugleich ein ÖPNV- Knoten incl. CENTRO- Halt der Fa. Teinachtal-Reisen.

 

Über all diese und auch weitere Verkehrspolitische Fragen möchten Landesverkehrsminister Winfried Hermann und Landtagskandidat Johannes Schwarz mit Kommunalpolitisch Verantwortlichen sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

 

Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

 

Bei schlechtem Wetter bzw. im Anschluss ist eine Einkehr im unmittelbar benachbarten Hotel „Teinachtal“ angedacht.

 

 

'Wohnzimmergespräch' in Nagold bei Annegreth und Johannes Brenner

Liebe Nachbarn und Freunde,

wir wollen den grünen Landtagskandidaten Johannes Schwarz in seiner Kandidatur unterstützen. Genauso wie er, sind wir von der Politik der grün-roten Landesregierung unter Ministerpräsident Winfried Kretschmann überzeugt.

Wir freuen uns, wenn ihr die Möglichkeit nutzt, mit Johannes Schwarz ins Gespräch zu kommen. Gelegenheit dazu bietet sich am Freitag, den 12.02.2016 ab 17 Uhr bei unserem 'Wohnzimmergespräch' mit Imbiss.

Herzliche Grüße,

Annegreth und Johannes Brenner
Ländlesweg 30

Anmeldung erwünscht - a.fezer-brenner@posteo.de


Einladungen zu weiteren 'Wohnzimmergesprächen' werden von Johannes Schwarz gerne angenommen, um in gemütlicher Atmosphäre in direktem Kontakt über aktuelle Politik zu sprechen und zu diskutieren. 

Politischer Aschermittwoch in Biberach

Liebe Mitgrüne,

am 10. Februar 2016 findet ab 11 Uhr in die Stadthalle Biberach das Highlight im Landtagswahlkampf, der politische Aschermittwoch statt.

Der Kreisverband der Biberacher Grünen lädt herzlich ein.

Neben Hauptredner Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist der Minister für
Verkehr und Infrastruktur, Winfried Hermann, in Biberach.

Außerdem hat als Rednerin Andrea Lindlohr, MdL, Stv. Fraktionsvorsitzende ihr Kommen zugesagt.  Als Landtagskandidat der Grünen tritt von lokaler Seite Josef Weber auf. Der Vorsitzende des Landesverbands, Oliver Hildenbrand, übernimmt die Eröffnung der Veranstaltung.

Für die Stadt Biberach spricht Baubürgermeister Christian Kuhlmann zu den Gästen.

Anmeldungen bitte über die Kreisgeschäftsstelle (kreisgeschaeftsstelle@gruene-kreis-calw.de).

Besuch von Umweltminister Franz Untersteller in Althengstett

Am Freitag 5. Februar 2016 kommt Umweltminister Franz Untersteller, um einerseits mit interessierten und Energie- aktiven Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren und zugleich das Sonnenhaus Maurer und die Geschäftsstelle der Energieberater- Gemeinschaft Kreis Calw e. V. zu besichtigen.

Folgender Ablauf ist geplant:

 

14.30 bis  15.00 Uhr: Besichtigung Sonnenhaus Maurer, darin auch die Geschäftsstelle der Energieberater- Gemeinschaft Landkreis Calw e.V. (Simmozheimer Straße 11)

 

15.00 bis 16.00 Uhr:  Franz Untersteller und Johannes Schwarz im Bürgergespräch im nahegelegenen Rathaus (Simmozheimer Straße 16)

Kreismitgliederversammlung am 3. Februar 2016 in Neubulach

Liebe Mitglieder und Freunde,
 
wir laden Euch herzlich zur Kreismitgliederversammlung ein. Wir treffen uns am
 
Mittwoch, den 3. Februar 2016 ab 20 Uhr
im Brauhaus Rössle in Neubulach
 
Tagesordnung:
 
1. Berichte Kreistag, Stadt- und Gemeinderäte, Arbeitskreise
2. Grüne Alte, Bericht und Stand von Kurt Birkenmaier
3. Landtagswahl
     - Material
     - Kampagne
     - Termine:    
          - Plakataktion, Samstag, 23.1.2016, bei Joe in Gechingen
          - Politischer Aschermittwoch, Anmeldung bitte bei Philipp
          - Wahlkampfhöhepunkt, 09.03.2016 in Stuttgart
          - Wahlstände
     4. Sonstiges
 
Wir freuen uns auf Euer Kommen.
 

Grünhüttenwanderung am 30. Januar 2016

"Von Paris nach Calw" Klimavertrag - Was nun? - Was tun? mit Hans-Josef Fell

Mittwoch 27. Januar, 19.30 Uhr  Tanzschule Danek, Haggasse 9 in Calw

 

Einstiegsreferat  durch Hans-Josef Fell, längjähriger Bundestagsabgeordneter
und Präsident der Energy Watch Group

danach Diskussion über Aktivitäten und Vorschläge zur Umsetzung des Pariser Klimavertrags

mit

  • Regine Einfeld, BUND- Geschäftsführerin Nordschwarzwald
  • Klaus-Peter Lüdke, Altensteig, Mitglied des Umweltrates der Württ. Landeskirche
  • Volker Schuler, Bürgermeister Ebhausen, erste eea- Gemeinde im Landkreis Calw
  • Marcel Roth, Grüne Jugend Ba-Wü
    sowie
  • Johannes Schwarz, Landtagskandidat

"Was schaffen wir?" - Boris Palmer und Johannes Schwarz laden zum Streitgespräch ein

Donnerstag  14. Januar, 19.00 Uhr  in Nagold   „KUBUS“:


Die Meinungen sind konträr, das Thema brandaktuell: Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Bündnis 90/Die Grünen) setzt sich an einen Tisch mit seinem Calwer Parteikollegen und Landtagskandidaten Johannes Schwarz, um über Fragen zum Thema Flüchtlingspolitik zu debattieren.

Die interessierte Öffentlichkeit kann dieses Streitgespräch am Donnerstag, 14.  Januar 2016, um 19 Uhr im Kubus in Nagold mitverfolgen.

 

Unter der Moderation von Götz Kanzleiter, Diakon und Synodaler der Evangelischen Landeskirche, sowie unter Mitwirkung weiterer Experten aus dem Bereich der praktischen Flüchtlingsarbeit soll an diesem Abend Fragen nachgegangen werden, wie der nach einer nachhaltigen Integration, sowie den strukturellen Veränderungen, die dafür vonnöten sind. Die Veranstaltung wird das Spannungsfeld zwischen der gebotenen Humanität auf der einen Seite und den Anforderungen aus der alltäglichen Praxis beleuchten und nach den Möglichkeiten eines konstruktiven Umgangs damit suchen.
Sie verspricht eine produktive Auseinandersetzung mit fundierten politischen Haltungen in der Flüchtlingsdebatte zu werden und will dazu anregen, die bisherige eigene Meinung gegebenenfalls neu einzuordnen.

50 km zu Fuß - GESCHAFFT !!!

Philipp Jourdan und Johannes Schwarz waren gleich morgens um 6.00 Uhr überwältigt, nachdem sich 8 weitere Klima- Wanderer in Bad Herrenalb abmarschbereit hielten.

Zuvor erläuterte Bürgermeister Mai die Klimaschutzaktivitäten der Kurstadt im Albtal, während Stadtrat Michael Theis Kaffee und Gebäck als Wegzehrung bereitstellte.

3 politische Signale wolle man mit dieser KLIMA- Tour senden, so Landtagskandidat Johannes Schwarz:

  1. An die Verantwortlichen in Paris:  „Wir brauchen jetzt endlich zählbare Ergebnisse.“
  2. „Klimaschutz braucht Vielfalt, von einem breiten Energiemix, über nachhaltige Mobilität und naturnahe Landwirtschaft bis hin zu Fairem Handel.“ Dies solle an den zahlreichen Stationen verdeutlicht werden.
  3. „Klimaschutz ist kein Pappenstiel, sondern bedarf einer großen Anstrengung und ich hoffe, dass wir heute abend auch symbolisch ergänzen können, dass man das schaffen kann.“


Nun aber los: Manfred Senk führte die erste Etappe bis Enzklösterle an, wo es im Schwarzwaldhof ein 2. Frühstück gab. Etwas mühsamer war die zweite Bergetappe zum Windpark Simmersfeld, wo man mit erheblichem Zeitrückstand ankam, während Kurt Seeger aus Beuren mit seinem umfangreichen Wissen zur Windenergie die Wartezeit überbrückte.


Bei herrlichem Sonnenschein ging es weiter über Fünfbronn zu den Wasserkraftwerken im Nagoldtal, wo auch die vorbildliche Gesamtstromversorgung der Stadtwerke Altensteig vorgestellt wurde. Diese liefern ab 1.1.2016 allen Kunden ohne Mehrpreis Ökostrom, neben der Wasserkraft nicht zuletzt durch erhebliche Anteile an Windenergie und Photovoltaik. Unterdessen gesellten sich immer wieder Etappenwanderer hinzu.

Kurz vor Sonnenuntergang dann die nächste Station in Spielberg, das Wohnhaus Kalmbach, ein 100%- Sonnenhaus mit ca. 65 qm Thermosolaranlage und 22 cbm Pufferspeicher.

Beim Klimaschutz geht es auch um eine nachhaltige Landwirtschaft. Dies wurde in Egenhausen deutlich, wo Bio- Landwirt Georg Rath seinen weitgehend Grünfutterbasierten Milchviehbetrieb erläuterte und das Prinzip, nicht das Maximale an Milchleistung anzustreben, sondern das nachhaltig Vertretbare.

An der Mülldeponie Walddorf wurden die 5 Gesamtstrecken- Wanderer von den „Nagoldern“ empfangen, nicht zuletzt um das letzte Waldstück ortskundig und unbeschadet zu durchqueren. Während des Laufens war die Biogas- Nutzung in der Abfallwirtschaft Thema sowie die verschiedenen Blockheizkraftwerke, die der Landkreis in mehreren Gebäuden installiert hat, so z. B. am Kreisberufsschulzentrum in Nagold, der letzten Zwischenstation vor dem Zielpunkt „Weltladen“ in der Innenstadt. Diesen erreichte die Wandertruppe in guter Stimmung und wie geplant „kurz vor Acht“. Während Johannes Schwarz aufgrund kleiner Umwege laut Routenplaner die Strecke auf rund 54 km taxierte, zeigte das GPS- Messgerät eines Mitwanderers gar 58 km an.

„Es ist immer wieder beeindruckend, was man alles schaffen kann“, so das abschließende Statement, verbunden mit dem Dank an alle Mitwirkenden.

 

50 km zu Fuß - die Grünen auf Klimatour

Landtagskandidat  Johannes Schwarz und Philipp Jourdan, Kreisvorsitzender wollen mit einer außergewöhnlichen Wander- Tour auf die Weltklimakonferenz hinweisen, die kommende Woche in Paris stattfinden wird. Am Samstag 5. Dezember versuchen sie zu Fuß quer durch den Landkreis zu wandern, auf einer Distanz von 50 km von Bad Herrenalb nach Nagold.


An mehreren Stationen werden Klimaschutzprojekte besichtigt und/ oder vorgestellt. „Wir wollen zeigen, was alles möglich ist. Klimaschutz braucht Vielfalt und im Übrigen mehr Akzeptanz,“ so Johannes Schwarz. „Die 50 km sollen auch Sinnbildlich machen, dass Klimaschutz anstrengend aber machbar ist,“ ergänzt Philipp Jourdan.

Interessierte sind herzlich eingeladen, auf frei wählbaren Teiletappen mit zu wandern und das Gespräch über Grüne Politik zu suchen.

Nach dem Start im Kloster von Bad Herrenalb geht es über den Kaltenbronn nach Enzklösterle, und weiter über den Windpark Simmersfeld durch das Schnaitbachtal zur Neumühle, wo eine Mittagsrast geplant ist. Weiter führt die Tour über Spielberg und den Egenhausen nach Nagold, mit einer Zwischenstation am Kreisberufsschulzentrum zur Ankunft im Weltladen in der Turmstraße um 20.00 Uhr.

Folgende Tourplanung ist vorgesehen:
6.00 Uhr Start am Kloster in Bad Herrenalb
ca. 10.00 Uhr  Holzenergieprojekt  in Enzklösterle, Zimmerei Zwink
ca. 11.00 Uhr  Windpark Simmersfeld,  1. Windrad rechts der B 294
ca. 13.00 Uhr  Restaur. „Neumühle“ im Nagoldtal (Straße Altensteig- Erzgrube), Wasserkraft + Mittagsrast
ca. 16.00 Uhr  Sonnenhaus  Kalmbach in Spielberg
ca. 17.00 Uhr  Bio- Bauernhof  Rath‘ Egenhausen
ca. 18.00 Uhr  Kreismülldeponie Walddorf
ca. 19.00 Uhr   Kreisberufschulzentrum Nagold
ca. 20.00 Uhr  Ankunft  Weltladen Nagold in der Turmstraße

Schullandschaft im Wandel – Herausforderungen und Chancen


Donnerstag, 12. November 2015 19:30 Uhr im Rössle (großer Saal) in Calw


mit

 

  • Sandra Boser, MdL, bildungspolitische Sprecherin und Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag
  • Bruno Metzger, Rektor der Gemeinschaftsschule Döffingen
  • Mathias Fey, Kreiselternbeirat
  • Johannes Schwarz, Fraktionssprecher Kreistag und Landtagskandidat

 

Moderation: Erika Kanzleiter-Schilling.

 

 

Kinderkriegen im ländlichen Raum


Diskussion mit Fachleuten im Krankenhaus Calw

Kreisverband und Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen laden ein zu einem öffentlichen Fachgespräch über das Thema "Kinderkriegen im ländlichen Raum"

 

am Montag, 26. Oktober 2015, um 19 Uhr,
ins Krankenhaus Calw, Eduard-Conz-Straße 6, Gemeinschaftsraum, 4. OG.

 

Ob junge Familien einen Landkreis attraktiv finden, hängt auch vom geburtshilflichen Angebot ab. Die Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V. schlägt jedoch Alarm: Durch den Hebammenmangel sei die Versorgung von Schwangeren nicht mehr gesichert und Mütter wären nach der Geburt weitgehend sich selbst überlassen. Auch die Geburtshilfeabteilungen der Krankenhäuser kommen zunehmend unter Druck. Im Landkreis Calw gibt es nur noch die Calwer Geburtsstation.
Umso wichtiger wäre, das Thema Geburtshilfe umfassend zu betrachten, stationär wie außerklinisch, bei Geburt, Vor- und Nachsorge.

 

Auf der Suche nach einem langfristig tragfähigen Konzept für’s Kinderkriegen im Kreis Calw, diskutieren deshalb mehrere Fachleute, auch mit dem Publikum. Anke Much, Kinderkrankenschwester und Mutter aus Wildberg, eröffnet mit einem kurzen Statement bevor Ursula Jahn-Zöhrens, Hebamme im Kreis Calw, Alexandra Freimuth, Geschäftsführende Klinikdirektorin der Krankenhäuser Calw und Nagold, Hartmut Keller, Geschäftsführer der AOK Nordschwarzwald, Simone Vogel aus Althengstett, zweifache Mutter und Vorstandsmitglied im Elternverein HappyBirthday e.V. sowie Johannes Schwarz, Fraktionssprecher Grüne im Kreistag und Landtagskandidat in einen Austausch treten.

Kreismitgliederversammlung am 22.09.15 ab 20 Uhr im Sportheim Gechingen

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde,

 

wir laden Euch herzlich zur Kreismitgliederversammlung ein. Wir treffen uns am

 

Dienstag, den 22. September 2015 ab 20 Uhr

im Griechischen Restaurant im Sportheim Gechingen

 

Tagesordnung:

 

1. Berichte Kreistag, Stadt- und Gemeinderäte, Arbeitskreise

2. Landesdelegiertenkonferenz am 10.10. in Pforzheim

     Vorbesprechung mit den Delegierten

3. Landtagswahl 2016

     - Stand der Planungen

     - Wolf-Beobachtung: Beispiel „angebliches Geheimgutachten Gemeinschaftsschulen“

4. Herausforderung Flüchtlinge - Diskussion und Standpunkt

5. Sonstiges

 

Weitere Informationen zu aktuellen Themen und Terminen findet Ihr jederzeit hier auf unserer Webseite oder auf unserer Facebook-Seite.

Wir freuen uns darauf, viele von Euch am 22. September in Gechingen zu sehen.

 

Herzliche Grüße

der Kreisvorstand

 

Diskussionsrunde mit Maria Heubuch

Wir laden Euch herzlich ein zu einer

Diskussionsrunde mit der

Europaabgeordneten Maria Heubuch
Milchbäuerin aus dem württembergischen Allgäu,

am Donnerstag 10. September 2015, um 19.00 Uhr

im neuen Bio- Laden- Bistro Althengstett (Hauptstraße 14)

Natürlich geht es um aktuelle Themen der Landwirtschaft, z. B. die niedrigen Milchpreise, aber auch um die mittelfristige Agrarpolitik der Grünen, bis hin zu einem Ausblick auf die weltweite Entwicklung zur Ernährung einer stetig steigenden Weltbevölkerung.

Herzliche Einladung zum Sommerfest am 25. Juli

Herzliche Einladung an alle – auch Interessierte und Familienangehörige - zum

 

Sommerfest

am Samstag, 25. Juli um 16:00 Uhr

in Althengstett bei Marion und Philipp

 

Marion und Philipp organisieren Grill, Sitzgelegenheit und Getränke.

Geschirr ist ebenfalls vorhanden.

Essen, Salate und Grillgut bitte selbst mitbringen.

 

Wir hoffen auf einen schönen sommerlichen Samstagnachmittag.

 

Wir sind gespannt, wer dieses Mal für die musikalische Umrahmung sorgt! Es dürfen alle Musiker unter uns ihre Klampfe oder ähnliches mitbringen.

 

 

Adresse:

 

Familie
Marion und Philipp Jourdan
Friedhofstrasse 33
75382 Althengstett

 

 

Tel : 07051 / 1793

 

Mit herzlichem Gruß

Philipp Jourdan

für die gesamte Vorstandschaft

Einladung zur Backhaushocketse

© Flickr - Ginny

Wir heißen Sie herzlich willkommen zur Backhaushocketse

 

in Neubulach-Liebelsberg am Samstag, den 11. Juli ab 14.30 Uhr 


Genießen Sie ofenfrisches Brot, Zwiebelkuchen und Getränke.


Lernen Sie Johannes Schwarz, unseren Kandidaten für die Landtagswahl 2016 kennen.

 

weitere Informationen über Johannes Schwarz

Armut trotz Arbeit? Einladung zum Fachgespräch mit Beate Müller-Gemmeke

 

Zu einem Fachgespräch über das Thema: „Wie erleben die am Arbeitsmarkt Beteiligten Arbeitsangebote und Lohnniveau?“ laden die Kreis-Grünen alle Interessierten ins Jobcenter in Nagold ein.

 

Hochkarätige Gesprächteilnehmerin ist die Grünen-Bundestagsabgeordnete Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte. Sie wird nach einer kurzen Einführung über die aktuelle Situation zusammen mit Roswitha Keppler (Kreishandwerkerschaft), Jörg Kanzleiter (Diakonie) sowie dem Landtagskandidaten Johannes Schwarz das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. In der anschließenden Diskussion stellen sich die Diskussionsteilnehmer den Fragen aus dem Publikum.

 

Ort: Jobcenter Nagold, Bahnhofstrasse 37
Zeit: Montag, 6. Juli, 18:30 Uhr

Energiewende in Baden-Württemberg - Bürgerempfang mit Minister Untersteller am 25. Juni in Altensteig

 

Auf Einladung des grünen Kreisverband Calw besucht Franz Untersteller MdL, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft die Stadt Altensteig und deren Stadtwerke.

 

Die Verleihung des European Energy Award am 24. Februar 2015 und eine spannende Diskussion bei der Nachsitzung der letzen Verbandsversammlung der Schwarzwaldwasserversorgung zwischen Bürgermeister Gerhard Feeß, Günther Garbe - Leiter der Stadtwerke, Philipp Jourdan - Mitglied der Versammlung und weitere Anwesende führte zur gemeinsame Idee des Besuchs und im Weiteren zum Vorschlag eines Bürgerempfang der Stadt Altensteig.

 

Am frühen Abend wird der Besuch von Minister Untersteller bei den Stadtwerken Altensteig, mit einer Besichtigung und dem Erfahrungsaustausch zwischen dem Energieteam der Stadt Altensteig um den Leiter der Stadtwerke Günther Garbe, sowie Mitglieder des Energiearbeitskreis der Kreisgrünen starten.

 

Nach der Vorstellung der Stadt Altensteig und dem Eintrag im goldenen Buch der Stadt, beginnt um 19:00 Uhr der Bürgerempfang mit dem Titel „REDEN SIE MIT! - ENERGIEWENDE IN BADEN-WÜRTTEMBERG“. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Altensteig mit Ihren acht Stadtteilen und weitere am Thema interessierte Menschen aus dem Umkreis eingeladen.

 

Nach der Begrüßung durch Johannes Schwarz, Fraktionssprecher der grünen Kreistagfraktion und dem Grußwort von Bürgermeister Gerhard Feeß, geht es nach dem Bericht von Minister Franz Untersteller direkt in die Diskussion. Der Minister stellt sich Ihren Fragen! Die Moderation wird Thekla Walker, Grüne Landesvorsitzende übernehmen.


Die Grünen sind im Kreis Calw ebenfalls aktiv und haben mit Ihrem kürzlich vorgestellten „Energiewende- und Klimaschutz-Konzept im Landkreis Calw“ die langfristigen Ziele für die Energie- und Klimaschutz-Politik des Landkreises im Auge. Das Konzept wurde erstellt rund um den Arbeitskreis Energie der Grünen im Kreis Calw, Ansprechpartnerin Marina Schaible und der grünen Kreistagfraktion.
Der Energie-Arbeitskreis freut sich auf das Treffen mit dem Altensteiger Energieteam und Franz Untersteller sowie auf die Informationen der innovativen Stadt Altensteig durch Bürgermeister Feeß.

Einladung zur Nationalparkführung am 5. Juli 2015

 

Hallo an alle Grünen und grüne Freunde im Landkreis Calw,


wir haben vor den Nationalpark Nordschwarzwald zu besuchen und kein Geringerer als der grüne Kreisrat Manfred Senk wird hier eine Führung machen.

 

Als Termin wurde der  5. Juli 2015  ausgewählt. Die grüne Kreistagsfraktion hofft nun das möglichst viele Zeit und Interesse haben. Wir schlagen vor, dass alle sich spätestens um 11 Uhr am Ruhestein treffen, Führung ca. 3 Stunden.

 

Bitte meldet Euch bei der Kreisgeschäftsstelle (kreisgeschaeftsstelle(at)gruene-kreis-calw.de) bis  10. Juni, so dass wir planen können.

 

Die Umweltausschussler Manfred und Wolfgang

Einladung zur Kreismitgliederversammlung mit Delegiertenwahl am 10. Juni

Wir laden alle Mitglieder, Freundinnen und Freunde herzlich zur Kreismitgliederversammlung mit Delegiertenwahlen ein. Wir treffen uns am

Mittwoch, den 10. Juni 2015 ab 20 Uhr
im Wirtshaus Maisenbacher Hirsch, Bad Liebenzell


Tagesordnung:

  1. Berichte Kreistag, Stadt- und Gemeinderäte, Arbeitskreise
  2. Mittelfristige Finanzplanung 2016 – 2019
  3. Budget Landtagswahlen 2016
  4. Delegiertenwahl zur Landesdelegiertenkonferenz in Pforzheim, 10. Oktober 2015
  5. Delegiertenwahl zur Landesdelegiertenkonferenz in Reutlingen, 12./13. Dezember 2015
  6. Delegiertenwahl zur Bundesdelegiertenkonferenz in Halle (Saale), 20.-22. November 2015
  7. Sonstiges

 

Wir freuen uns darauf, viele von Euch bei der Versammlung zu sehen!

Johannes Schwarz am 4. Juni auf dem Kirchentag in Stuttgart

Als Mitglied der Landesgruppe „Christen bei den Grünen“ können Sie Johannes Schwarz auf dem Kirchentag in Stuttgart erleben. Auf dem „Markt der Möglichkeiten“ wird er am Donnerstag 4. Juni 2015 zwischen 12.30 und 18.30 Uhr am Gemeinschaftsstand der Grünen das Gespräch mit Besucherinnen und Besuchern suchen.


„Christen und Grüne, das ist schon immer ein besonderes Spannungsfeld, wo ich mit Herzblut streiten kann.“ Die Frage anderer Sexualitätsformen z. B. sei im christlichen Lager ein heftig umstrittenes Thema, durch den Bildungsplan- Entwurf der Landesregierung neu angefacht.

 

Aber auch bei den Grünen werde so offen und kontrovers wie in keiner anderen Partei die Frage der Beziehung zwischen Staat und Kirche sowie allgemein zu den Religionen immer wieder neu diskutiert. „Insbesondere die altgedienten Mitglieder von „Christen bei den Grünen“ sind sehr beeindruckende Persönlichkeiten, von denen man als Christ und als Grüner Vieles lernen kann“ sagte Johannes Schwarz im Vorfeld des Kirchentags.

 

Weitere Informationen zum Kirchentag unter www.kirchentag.de

Landtagsabgeordneter Tschenk zu Besuch in Enzklösterle

Landtagsabgeordneter Tschenk

 

Auf Einladung der Bürgermeisterin besucht Landtagsabgeordnete Nikolaus Tschenk (GRÜNE) am 22. Mai 2015 die Gemeinde Enzklösterle im Landkreis Calw. Enzklösterle ist mit 1.168 Einwohnern die kleinste selbständige Gemeinde im Landkreis Calw, gelegen zwischen dem Baumwipfelpfad Schwarzwald und dem Nationalpark.

 

„Als Betreuungsabgeordneter im Wahlkreis Calw interessiere ich mich auch besonders für die kleinen Gemeinden. Daher habe ich die Gelegenheit, Enzklösterle kennenzulernen, ergriffen und den Besuch gerne zugesagt“, so Tschenk.

 

Nach einem Gespräch im Rathaus mit der Bürgermeisterin von Enzklösterle, Petra Nych, findet ein Rundgang durch die Gemeinde statt. Hierbei wird es unter anderem um die Möglichkeiten der Sanierung des Ortszentrums und die verschiedenen Förderprogramme zur Stadterneuerung gehen. Besonders die Sanierungen und Umnutzung leer stehender Gebäude im Zentrum des Ortes sowie der Umzug des Rathauses und die Zusammenlegung mit der Touristik Information liegen der Gemeinde am Herzen.

 

Neben dem Landtagsabgeordneten werden auch der Vorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion, Johannes Schwarz sowie der Kreisrat Manfred Senk und Philipp Jourdan, Kreisvorsitzender der Grünen Calw, bei dem Termin dabei sein.

 

Die Presse ist zu dem Termin herzlich eingeladen.

 

Ort/Datum:

Freitag, 22.5.15, ab 14 Uhr

Rathaus, Rathausweg 5, 75337 Enzklösterle

Stromwende in Bürgerhand – wie geht es weiter mit Bürgersolar & Co.?

Foto: Flickr - Oregon Department of Transportation

Der Arbeitskreis Energie der Grünen im Landkreis Calw lädt zu einer weiteren Info- und Diskussionsveranstaltung ein,

unter dem Thema  "Stromwende in Bürgerhand – wie geht es weiter mit Bürgersolar & Co.“,

am Montag, den 11. Mai ab 19.30 Uhr,
in  Neubulach im Bürgerzentrum „mittendrin“, Badgasse 17


Marina Schaible   - Solarenergie- Expertin   wird einen kurzen Einblick geben, wie und wo der weitere Photovoltaik- Ausbau unter den heutigen Bedingungen aussehen kann.

Martin Schöttle, Geschäftsführer der Bürger- Energiegenossenschaft wird dann seine Idee einer kreisweiten Bürger- Energie darlegen.

Johannes Schwarz, Fraktionssprecher der Grünen im Kreistag und Landtagskandidat, stellt das Energiekonzept der Grünen für den Landkreis Calw vor.

In der anschließenden Diskussion sind vor allem auch Vertreter und Verantwortliche der vielen Bürgersolarvereine, Photovoltaik- Beteiligungsgemeinschaften eingeladen, Ihre Erfahrungen und Zielsetzungen einzubringen.

Wir laden Euch herzlich zu dieser Veranstaltung ein und freuen uns auf die Diskussion mit Euch.

Holzenergie - nichts liegt näher, Einladung zu Info- und Diskussionsveranstaltung

Danke für das Foto: flickr / Marco Assini

 

Unverändert wird auch im holzreichen Nordschwarzwald viel Öl und Gas verbrannt, um unsere Gebäude zu beheizen. Dies ist nach Ansicht der Grünen im Kreis Calw sowohl umweltpolitisch als auch volkswirtschaftlich sehr problematisch.

Unter dem Titel „Holzenergie  -  nichts liegt näher“   -  Potenziale und Effizienz bei  Scheitholz, Pellets und Hackschnitzel veranstalten wir deshalb  am Mittwoch, 15. April,  eine Infoveranstaltung, bei der wir mit Euch der Frage nachgehen werden, wo es noch Steigerungspotential des Holzenergieanteils als Beitrag zur Energiewende gibt.
 
Los geht es um 18.30 Uhr mit der  Besichtigung der neuen Kombi- Heizanlage Pellet-/ Hackschnitzel am Evangelischen Freizeitheim „Alte Säge“ in Breitenberg, an der Straße nach Neuweiler.

Ab 19.30 Uhr findet dann im Gasthaus „Hirsch“ in Neuweiler- Breitenberg, Weikenmühlenweg 3 ein Informationsabend  mit anschließender Diskussion statt.

Unter der Moderation von Johannes Schwarz, Fraktionssprecher der Grünen im Kreistag und Landtagskandidat, werden Dr. Bernhard Hanisch, Abteilungsleiter Forst im Landratsamt, Andreas Kubesch, Brennholzhändler und ebenfalls Forstingenieur, sowie Schornsteinfeger Wolfgang Klasen in das Thema einführen und anschließend als Diskussionspartner zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Grünen-Landesverband lädt zu vier Zukunftsforen ein

 

Gemeinsam die Zukunft Baden-Württembergs gestalten


„Demokratie lebt davon, dass Menschen sich einmischen und mitmachen. Für uns Grüne gehört das seit der Parteigründung zu den wichtigsten Prinzipien", betonen die Grünen-Landesvorsitzenden Thekla Walker und Oliver Hildenbrand. Deshalb lädt der Grünen-Landesverband Bürgerinnen und Bürger sowie seine Mitglieder zu vier Zukunftsforen im März und April ein, bei denen sie mit dem Ministerpräsident, mit Ministerinnen und Ministern sowie Landtagsabgeordneten ins direkte Gespräch kommen können. "Wir sind sehr gespannt auf die Ideen und Impulse der Bürgerinnen und Bürger für die Zukunft Baden-Württembergs", erklären Walker und Hildenbrand.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe spricht Ministerpräsident Winfried Kretschmann in der Sigmaringer Stadthalle am Samstag, 21. März.

 

In Mosbach freuen sich am Samstag, 28. März, Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Umweltminister Franz Untersteller im „Zentrum für Kultur und Begegnung“ auf eine Debatte mit den Gästen. Ins Tagungszentrum Hohenheim in Stuttgart-Hohenheim kommen am Samstag, 18. April, Staatsministerin Silke Krebs sowie Verkehrsminister Winne Hermann. Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Edith Sitzmann sowie Verbraucherminister Alex Bonde stehen dann am Samstag, 25. April, in der Messe in Offenburg für Gespräche und Anregungen zur Verfügung.


Der öffentliche Teil der Zukunftsforen beginnt um 10 Uhr und endet gegen 12.30 Uhr. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

www.gruene-bw.de/zukunftsforen


Kreismitgliederversammlung mit Kandidatennominierung zur Landtagswahl

 

Wir laden Dich herzlich zur Kreismitgliederversammlung ein, auf der wir unsere Kandidaten für die Landtagswahlen nominieren werden.

 

Wir treffen uns am

 

Donnerstag, den 12. März 2015 ab 20 Uhr

im Hotel Restaurant Rössle, Hermann-Hesse-Platz, Calw


 

Tagesordnung:

 

1. Bericht vom Kreisvorständetreffen

2. Landtagswahl Nominierung

2.1 Vorstellung Kandidatinnen / Kandidaten

2.2 Nominierung (Wahl): ErstkandidatIn; ZweitkandidatIn

2.3 Infos zum Zeitplan

3. Bericht aus den Gremien

4. Sonstiges


Zur Nominierung der Landtags- und ZweitkandidatIn sind auch Mitglieder anderer Kreisverbände mit Erstwohnsitz im Kreis Calw eingeladen. Aus wahlformalen Gründen bitten wir Mitglieder, die dem Kreisvorstand nicht persönlich bekannt sind, ihren Personalausweis mitzubringen. Wir freuen uns darauf, Dich an diesem Abend zu sehen. 

 

 

Bitte vormerken: Die nächste Kreismitgliederversammlung mit Delegiertenwahl für die Bundes- und Landesdelegiertenkonferenzen findet am 10. Juni 2015 statt.

Nicht verpassen: Regionalkonferenz der Landtagsfraktion der Grünen in Nagold

Am 2. März findet in Nagold die Regionalkonferenz der Fraktion GRÜNE im Landtag statt. Mit dabei u.a. Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, sowie Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

Diskutiert mit über die Herausforderungen, Chancen und Potenziale unserer Region. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer!

Weitere Infos und Anmeldung:
https://www.facebook.com/events/760402687371458/

Einladung zur Regionalkonferenz in Nagold

Politischer Aschermittwoch, Biberach

 

Der politische Aschermittwoch wird in diesem Jahr am 18. Februar 2015 ab 11.00 Uhr in der Biberacher Stadthalle stattfinden. Interessante RednerInnen, u.a. Winfried Kretschmann, Agnieszka Brugger und Alexander Bonde, werden Fakten und Statements, dem Tag entsprechend pointiert, darbieten.

 

Die Einladung findet Ihr im Anhang.  Anmeldungen, auch zur Organisation von Mitfahrgelegenheiten, bitte an Philipp, 07051- 1793, mail@philipp-jourdan.eu.

Einladung zur Grünhüttenwanderung

Einladung zur Grünhüttenwanderung 2015

 

Am Samstag, den 31. Januar findet wieder die Grünhüttenwanderung auf den Höhenwegen Bad Wildbads statt.

 

Ausführliche Informationen findet Ihr in der angehängten Einladung. Anmeldungen bitte an Dr. Bernd Murschel, 0711-2063-628, info@murschel.de.

Einladung zur Podiumsdikussion: “Soweit die Schiene reicht…”

 

05. April 2014  - Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90 /Die Grünen lädt zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung unter dem Titel „Soweit die Schiene reicht – zur Situation und den Möglichkeiten des ÖPNV im Kreis Calw“ am Dienstag, 8. April, 19.30 Uhr in das Hotel Alte Linde in Bad Wildbad ein.

Unter der Moderation von Kreistagssprecher Jo Schwarz wird Uli Keller von der Stadt Bad Wildbad über den aktuellen Stand des Bad Wildbader Rufbus-Projektes „CENTRO“ informieren. Matthias Lieb vom Verkehrsclub Deutschland (VCD), Landesverband Baden-Württemberg und Regionalvorsitzender aus Mühlacker, informiert über den ÖPNV im ländlichen Raum sowie die derzeit aktuellen Modellvorhaben.

Im anschließenden Gespräch besteht die Möglichkeit, die Kommunalwahl-Kandidatinnen und -Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für Bad Wildbad und Bad Herrenalb im Gespräch näher kennen zu lernen.

Verfasserin: Barbara Volle

Einladung: Grünes Forum Calw

 

06. Mai , 2013 - Mit der Veranstaltung “Braucht Calw weitere Gewerbegebiete?” startet der Kreisverband der GRÜNEN eine neue Veranstaltungsreihe. Unter dem Motto “Information – Diskussion – Transparenz” wollen wir zu unterschiedlichsten kommunalpolitischen Themen einen bürgernahen Dialog initiieren und eine neue politische Gesprächskultur in Calw anregen. Nur wenn Bürger im Vorfeld von Entscheidungen in den Meinungsbildungsprozess richtig involviert werden, kann echte Bürgerbeteiligung entstehen. Wir wollen über Themen mit Zündstoff ergebnisoffen diskutieren und den unterschiedlichen Meinungen dazu ein Podium bieten. Am 14.05.2013 startet die Veranstaltungsreihe mit einer Diskussionsveranstaltung zum geplanten Gewerbegebiet Lindenrain, das an der B 296 zwischen Calw Stammheim und Deckenpfronn entstehen soll. Hierzu sollen 30 Hektar Wald gerodet werden. Wir stellen unseren Gästen kritische Fragen und lassen auch die Besucher zu Wort kommen. Als Gäste erwarten Sie Ralf Eggert (OB Calw), Dirk Büscher (Direktor Regionalverband Nordschwarzwald), Dietmar Lust (Bundestagskandidat Die Grünen), Nick Tschenk (MDL die Grünen) und Eckart Bauer (Vizepräsident IHK Nordschwarzwald).

Zwischen Stammheim und Holzbronn soll in den kommenden Jahren das Gewerbegebiet Lindenrain entstehen. Dazu sollen 30 Hektar Wald gerodet werden.

Wir wollen mit Euch, interessierten BürgerInnen und Vertretern aus Wirtschaft und Politik darüber diskutieren:

  •  Braucht Calw dieses Gewerbegebiet?
  •  Welche Perspektiven bietet das Gewerbegebiet?
  •  Ist dies der richtige Standort?i
  •  Gibt es Alternativen?


Als Diskussionsgäste erwarten Euch:

    Ralf Eggert, Oberbürgermeister Stadt Calw
    Dirk Büscher, Direktor Regionalverband Nordschwarzwald
    Eckhart Bauer, Vizepräsident IHK Nordschwarzwald
    Dietmar Lust, Wirtschaftsjunioren Nordschwarzwald, Bundestagskandidat der Grünen
    Nick Tschenk, Landtagsabgeordneter Die Grünen



Diskutiert mit, Eure Meinung zählt!

 

Wann: 14.05.2013, 20:00 Uhr
Wo: Hermann Hesse Museum, Saal Schütz, Marktplatz 30, 75365 Calw